Banknotenleser / Geldscheinleser

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-Banknotenleser-Geldscheinleser

Das GiroWeb GV-Glossar & Lexikon erklärt Begriffe & Abkürzungen für die Praxis in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) / Betriebsgastronomie und angrenzenden Fachbereichen – von A wie Aufwerter bis Z wie Zahlungssystem:

Was ist ein Banknotenleser / Geldscheinleser?

Banknotenleser, oder auch Geldscheinleser, sind Geräte, die in der Gemeinschaftsverpflegung sowohl in der Betriebsgastronomie (z.B. GiroWeb-Systeme: Aufwerter / Aufladestationen und Gästesysteme) als auch im Vending (z.B. Warenautomaten oder Getränkeautomaten) vorkommen. Die Banknotenleser bzw. Geldscheinleser sind in verschiedenen Geräten zur Akzeptanz definierter Banknoten / Geldscheine bestimmter Währungen eingebaut. Die Geräte erkennen diese Banknoten bzw. Geldscheine in allen Versionen und Lesekombinationen. Es spielt also keine Rolle, in welcher Richtung und mit welcher Seite nach oben und unten die Geldscheine / Banknoten eingeführt werden. Die Geldscheinleser / Banknotenleser erkennen anhand verschiedener einlesbarer Informationen, um welche Währung und welchen Wert (z.B. neueste Generation des 20 Euro Scheins) es sich handelt. Die eingelesenen Informationen werden für die Abrechnung und Weiterverarbeitung in nachgelagerten Systemen zur Verfügung gestellt.

Verwandte Begriffe zu Banknotenleser / Geldscheinleser:
[GV / Gemeinschaftsverpflegung][Münzprüfer], [Kartenleser], [Aufwerter / Aufladestationen], [Vending], [Automatenservice / Operating]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zum Begriff Banknotenleser bzw. Geldscheinleser? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der [Gemeinschaftsverpflegung] ist ein Service von [GiroWeb].