Deutsche Kreditwirtschaft / ZKA

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-DK-Deutsche-Kreditwirtschaft-ZKA-Zentraler-Kreditausschuss

Wofür steht DK / ZKA?

Die DK (Abkürzung für Deutsche Kreditwirtschaft), 2011 hervorgegangen aus dem Zentralen Kreditausschuss (ZKA), vertritt die Interessen der deutschen Banken und der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände (Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Bundesverband deutscher Banken, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Verband deutscher Pfandbriefbanken). Im Rahmen dieses Auftrags erarbeitet die Deutsche Kreditwirtschaft u.a. einheitliche Regeln und Standards für den Zahlungsverkehr, etabliert diese und entwickelt sie entsprechend der Interessen ihrer Mitglieder weiter.

Verwandte Begriffe, Definitionen, Erklärungen & Praxis-Beispiele

GiroWeb-GV-Glossar-Lexikon-DK-Deutsche-Kreditwirtschaft-Gemeinschaftsverpflegung-ZKA-Zentral-Kreditausschuss-QR-Code-URL

[GV / Gemeinschaftsverpflegung]
[Kreditkarte]
[Zahlungssystem]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zur Deutschen Kreditwirtschaft bzw. zum ZKA? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der Gemeinschaftsverpflegung ist ein Service von [GiroWeb]. Unsere Online-Wissensdatenbank liefert Definitionen und erklärt Begriffe & Abkürzungen für die GV-Praxis der Schulverpflegung, Betriebsgastronomie sowie angrenzender Fachbereiche wie Operating & Vending: von A wie Aufwerter über S wie Systemhaus bis Z wie (bargeldloses) Zahlungssystem.