V-PAY

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-V-Pay

Was bedeutet V-PAY?

V-PAY ist der Name der internationalen Debitkarte des Kreditkarten-Unternehmens Visa. Die V-PAY Karte ermöglicht an allen Kassen und Terminals der Akzeptanzpartner bargeldlose Zahlungen sowie Bargeldservice an allen mit dem V-Pay Logo gekennzeichneten Geldautomaten. Der Zugriff erfolgt direkt auf das Kontoguthaben bzw. einen Kreditrahmen. Das entsprechende Konkurrenzprodukt von MasterCard ist Maestro.

Verwandte Begriffe, Definitionen, Erklärungen & Praxis-Beispiele

GiroWeb-GV-Glossar-Lexikon-V-Pay-Visa-Gemeinschaftsverpflegung-QR-Code-URL

[GV / Gemeinschaftsverpflegung]
[Debitkarte]
[Terminal]
[bargeldloser Zahlungsverkehr] Empfehlung-GiroWeb-GV-Glossar-Lexikon
[Maestro]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zur V-Pay Karte? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der Gemeinschaftsverpflegung ist ein Service von [GiroWeb]. Unsere Online-Wissensdatenbank liefert Definitionen und erklärt Begriffe & Abkürzungen für die GV-Praxis der Schulverpflegung, Betriebsgastronomie sowie angrenzender Fachbereiche wie Operating & Vending: von A wie Aufwerter über S wie Systemhaus bis Z wie (bargeldloses) Zahlungssystem.