Biometrie / Biometrische Zutrittskontrolle

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-Biometrie-biometrische-Zugangskontrolle

Was versteht man unter Biometrie / Biometrische Zutrittskontrolle?

Biometrie bzw. Biometrische Zutritts- oder Zugangskontrolle bezeichnet eine effektive Sicherheitstechnologie, die anhand biometrischer Merkmale (z.B. Fingerabdruck- oder Iriserkennung) die vorgegebene Identität von Nutzern und Gästen überprüft. Im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung wird sich die Biometrie aus verschiedenen Gründen (z.B. Datenschutz) wahrscheinlich nicht mehr durchsetzen. Im Bereich der Zutrittskontrolle ist deren Akzeptanz bei Systembetreibern als auch Nutzern wesentlich höher.

Verwandte Begriffe, Definitionen, Erklärungen & Praxis-Beispiele

GiroWeb-GV-Glossar-Lexikon-Biometrie-biometrische-Zutrittskontrolle-Gemeinschaftsverpflegung-QR-Code-URL

[GV / Gemeinschaftsverpflegung]
[PIN]
[Zutrittskontrolle] Empfehlung-GiroWeb-GV-Glossar-Lexikon

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zum Begriff der Biometrie/ biometrischen Zutrittskontrolle? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der Gemeinschaftsverpflegung ist ein Service von [GiroWeb]. Unsere Online-Wissensdatenbank liefert Definitionen und erklärt Begriffe & Abkürzungen für die GV-Praxis der Schulverpflegung, Betriebsgastronomie sowie angrenzender Fachbereiche wie Operating & Vending: von A wie Aufwerter über S wie Systemhaus bis Z wie (bargeldloses) Zahlungssystem.