Auslagerung / Outsourcing

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Auslagerung? Was ist Outsourcing?

GiroWeb erklärt:

Die Auslagerung bzw. das Outsourcing bezeichnet das Auslagern bzw. die Übertragung von Leistungen an Dritt-Unternehmen. Ziele sind in der Regel die Konzentration auf die eigenen Kern-Kompetenzen, Kostensenkung oder Qualitätssteigerung. Im Normalfall sind die involvierten Partner Spezialisten auf ihrem Gebiet, sodass sie die ausgelagerten Teile der Wertschöpfung oft günstiger, schneller oder besser erledigen können.

Auch in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) bzw. in der Betriebs-Gastronomie und der Schul-Verpflegung ist in den letzten Jahren ein Trend zum Outsourcing / zur Auslagerung zu beobachten. Heute beauftragen vor allem kleine und mittlere Unternehmen einen externen (Business) Catering-Anbieter mit der Bewirtschaftung ihrer Gemeinschaftsgastronomie. Auch ein IT-System für die bargeldlose Zahlung und Abrechnung im Betriebsrestaurant und an den Automaten bringen viele Caterer gleich mit. So lassen sich in der GV-Praxis durch Outsourcing / Auslagerung erhebliche Effizienzvorteile und Synergieeffekte erzielen, die den Betreibern günstigere Kostenstrukturen ermöglichen als den Auftraggebern.

Fragen? GiroWeb antwortet!

Fragen zum Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung? GiroWeb antwortet! Haben Sie Fragen zur Begrifflichkeit Outsourcing? GiroWeb unterstützt Sie gerne!


Seitenanfang

Links & Wissenswertes zur Definition von Outsourcing (Auslagerung)

Empfohlene GV-Artikel zu Auslagerung bzw. Outsourcing

GiroWeb Definition & Erklärung: Outsourcing (Auslagerung) | QR-Code FAQ-URLVerwandte FAQ, Begriffe, Definitionen, Erklärungen und Wortpaare: Links und relevante Enzyklopädie-Artikel aus unserem GV Glossar & Lexikon, die Sie im Zusammenhang mit der Auslagerung von Leistungen an Dritte interessieren könnten:

Ähnliches: GiroWeb Themen-Tipps

Zusammenstellung von Wiki-Beiträgen mit Affinität zum gleichen GV-Thema:

Synonyme & alternative Bezeichnungen

Die meisten Begriffe im Definitionsbereich Gemeinschaftsverpflegung und Catering werden – egal ob Fachtermini, Abkürzungen oder umgangssprachliche Beschreibungen – im Praxis-Alltag auch durch unterschiedliche Wortvarianten, alternative Schreibweisen oder bedeutungsgleiche Synonyme zum Ausdruck gebracht.

Synonyme & alternative Bezeichnungen sind u.a.: Auslagerung, Outsourcing, Übertragung von Leistungen an Dritt-Unternehmen, ausgelagerte Wertschöpfungs-Optimierung, reduzierte Wertschöpfungstiefe mittels spezialisierter Dritter.

GiroWeb Praxis-Info: Auslagerung

Anwendungsbeispiele & Wissenswertes aus der GV-Praxis:

Identische Begriffe: GiroWeb Stichwort-Tipps

Auswahl an unterschiedlichen lexikalischen Artikeln rund um das gleiche GV-Schlagwort:



Seitenanfang


Dieses Glossar & Lexikon für das A bis Z der Gemeinschaftsverpflegung (GV) ist ein GiroWeb Service. Unsere Online-Wissensdatenbank erklärt Begriffe & Abkürzungen für die GV-Praxis der Betriebsgastronomie, Schulverpflegung und angrenzender Themenbereiche wie Operating & Vending: von A wie Auslagerung bis Z wie Zahlungssysteme.

GiroWeb CCS - Cashless Catering Solutions | Logo Glossar & Lexikon Gemeinschaftsverpflegung (GV)


Sie befinden sich in unserer Wissensdatenbank für Gemeinschaftsverpflegung & Catering hier:


Freitext-Suche nach beliebigen Stichworten, Suchbegriffen, Definitionen & GV-Fachvokabular: