SB

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was heißt SB?

GiroWeb erklärt:

SB steht als Abkürzung für Selbstbedienung und beschreibt ganz allgemein, dass die Bedienung durch die Kunden übernommen wird. Bekannte Beispiele sind die Selbstbedienung im Supermarkt, an Tankstellen, in SB-Restaurants sowie an SB-Terminals (SBT), auch Kiosksysteme genannt, in Banken zum Geld abheben oder einzahlen.

In der Gemeinschaftsverpflegung verbindet man mit SB zunächst die Versorgung mit Speisen und Getränken an Vending-Automaten, die Selbst-Bedienung bei der Speisenauswahl, aber auch die Nutzung von Vorbestellsystemen oder modularen Kiosksystemen bzw. SB-Terminals zur Aufladung von Kartenguthaben (z.B. Aufwerter von GiroWeb).

Ein wesentlicher Aspekt allgemein – und in der GV-Praxis im Besonderen – sind SB-Kassen, also Selbstbedienungskassen (oder sog. Self-Checkout Systeme), bei denen der Kunde die Waren selbst erfasst und bezahlt. Im Bereich der Betriebsgastronomie bzw. dem Business-Catering bezeichnet man solche SB-Kassen meistens als Vertrauenskassen, da diese Systeme von der Ehrlichkeit der Mitarbeiter leben.

Wie alle SB-Konzepte haben die Selbstbedienungs- bzw. Vertrauenskassen den großen Vorteil, dass keine Personalkosten anfallen. Den geringeren Kosten ohne Kassenpersonal stehen üblicherweise leicht steigende Fehlbeträge auf der Einnahmenseite gegenüber. Sie entstehen auch im Falle ehrlicher Mitarbeiter durch fehlerhafte Erfassung der Speisen und Getränke.

Selbstbedienungskassen bedingen naturgemäß ein adäquates Bezahlsystem / Zahlungssystem. Die Bezahlung der ausgewählten Artikel erfolgt dabei üblicherweise an dafür vorgesehenen bargeldlosen Kassensystemen mit kontaktlos arbeitenden Chipkarten-Ausweisen auf Basis effizienter RFID-Technologie (z.B. bargeldlose GiroWeb Kassensysteme mit Legic advant oder MIFARE DESFire) und / oder über das Gehaltskonto.

Fragen? GiroWeb antwortet!

Fragen zum Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung? GiroWeb antwortet! Haben Sie Fragen zu SB, Selbstbedienung oder SB-Terminals? GiroWeb unterstützt Sie gerne!


Seitenanfang

Links & Wissenswertes zur Definition von SB

Empfohlene GV-Artikel zu Selbstbedienung

GiroWeb Definition & Erklärung: SB (Selbstbedienung) | QR-Code FAQ-URLVerwandte FAQ, Begriffe, Definitionen, Erklärungen und Wortpaare: Links und relevante Enzyklopädie-Artikel aus unserem GV Glossar & Lexikon, die Sie im Zusammenhang mit Selbst-Bedienung interessieren könnten:

Ähnliches: GiroWeb Themen-Tipps

Zusammenstellung von Wiki-Beiträgen mit Affinität zum gleichen GV-Thema:

Synonyme & alternative Bezeichnungen

Die meisten Begriffe im Definitionsbereich Gemeinschaftsverpflegung und Catering werden – egal ob Fachtermini, Abkürzungen oder umgangssprachliche Beschreibungen – im Praxis-Alltag auch durch unterschiedliche Wortvarianten, alternative Schreibweisen oder bedeutungsgleiche Synonyme zum Ausdruck gebracht.

Synonyme & alternative Bezeichnungen sind u.a.: SB, Selbstbedienung, Bedienung ohne Fachpersonal.

GiroWeb Praxis-Info: SB

Anwendungsbeispiele & Wissenswertes aus der GV-Praxis:

Identische Begriffe: GiroWeb Stichwort-Tipps

Auswahl an unterschiedlichen lexikalischen Artikeln rund um das gleiche GV-Schlagwort:



Seitenanfang


Dieses Glossar & Lexikon für das A bis Z der Gemeinschaftsverpflegung (GV) ist ein GiroWeb Service. Unsere Online-Wissensdatenbank erklärt Begriffe & Abkürzungen für die GV-Praxis der Betriebsgastronomie, Schulverpflegung und angrenzender Themenbereiche wie Operating & Vending: von A wie Abrechnungssysteme über S wie Selbstbedienung bis Z wie Zahlungssysteme.

GiroWeb CCS - Cashless Catering Solutions | Logo Glossar & Lexikon Gemeinschaftsverpflegung (GV)


Sie befinden sich in unserer Wissensdatenbank für Gemeinschaftsverpflegung & Catering hier:


Freitext-Suche nach beliebigen Stichworten, Suchbegriffen, Definitionen & GV-Fachvokabular: