GV-Stichwort: Terminal


Terminal @ GiroWeb GV Glossar & Lexikon – der Online-Wissensdatenbank für Catering & Gemeinschaftsverpflegung.


Hier im Anschluss finden Sie einige Artikel-Beiträge unseres Glossars & Lexikons, welche Definitionen, Erklärungen, Praxis-Beispiele und weiterführende Links zum Thema Terminal und insbesondere SB-Terminal beinhalten:


GiroWeb Kombi-Aufwerter

Barrierefreier Aufwerter für modernes Catering

GiroWeb ergänzt das bewährte Angebot an Zahlungssystemen um einen innovativen Kombi-Aufwerter, mit dem Caterer ihre Betriebsgastronomie und Schulverpflegung an den vielfältigen Bedürfnissen ihrer Zielgruppen ausrichten können. So überzeugt der neue All-in-One Loader sowohl durch Technik und Optik, als auch durch Hygiene und Barrierefreiheit.

Im modernen Catering geht der Trend zu ökologisch nachhaltigen Produkten und fairen Lösungen. Mit dem neuen GiroWeb Aufwerter verbinden Caterer hohe Ansprüche an modulare Funktionalität und intelligentes Design. Auch für Gastronomie-Gäste im Rollstuhl ist die Bedienung dieser GiroWeb SB-Terminals einfach und schnell.

All-in-One Ladestation für Ihre Kantine & Mensa

Zusammen mit einem modernen POSKassensystem ist der GiroWeb Kombi-Aufwerter die perfekte Lösung für anspruchsvolles Business und Education Catering. GiroWeb Kombi-Aufwerter weiterlesen

Kassensysteme für Gastronomie in Kantine & Mensa

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Wie funktioniert ein elektronisches Kassensystem? POS System, was ist das?

GiroWeb erklärt:

Ein Kassensystem oder POS System ist eine EDV-Lösung zur Einbindung technischer Kassen-Peripherie (zum Beispiel TSE Modul, Bondrucker, Scanner, RFID Leser und Bargeldschublade) oder Kassensoftware mit Computer-gestützten Kassen oder elektronischen Registrierkassen. IT-Kassensysteme am POS (Point of Sale / Point of Service) richten sich nach den Bezahlarten, also dem Zahlungssystem. In der Gastronomie-Praxis bedeutet das:

Kassensysteme für Gastronomie in Kantine & Mensa weiterlesen

Vernetzungsstelle

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist eine Vernetzungsstelle?

GiroWeb erklärt:

Die Vernetzungs-Stellen sind Einrichtungen in allen Bundesländern in Deutschland, die regional eine gesunde und ausgewogene Ernährung für Kinder an Schulen und KiTas fördern und unterstützen sollen. Die Vernetzungsstellen gehen auf eine deutschlandweite Initiative der Bundesregierung zurück:

Im Rahmen des bundesweiten Aktionsplans IN FORM sind in allen Bundesländern vernetzte Stellen durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMEL) sowie die jeweiligen Bundesländer eingerichtet worden. Diese Vernetzungsstellen unterstützen Schulen und Kinder-Tagesstätten (KiTas) sowohl bei der Konzeption als auch Vernetzungsstelle weiterlesen

SB-Terminals für Gastronomie in Kantine & Mensa

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein SB-Terminal?

GiroWeb erklärt:

SB-Terminal oder auch SBT ist die Abkürzung für Selbstbedienungs-Terminal. SB-Terminals sind in der Regel stationäre Elektrogeräte mit Selbstbedienung. Die Benutzung von SB-Terminals erfolgt im direkten Dialog und erfordert kein Service-Personal. Der Begriff Terminal steht für ein interaktives Kiosk-System, mit dem sich Geschäftsprozesse im SB-Betrieb automatisieren lassen:

SB-Terminals für Gastronomie in Kantine & Mensa weiterlesen

Schulverpflegung • Schulmensa • Schulkantine

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Schulverpflegung? Was ist Schulspeisung?

GiroWeb erklärt:

Die Schulverpflegung (teilweise auch noch Schulspeisung oder Education-Catering genannt) ist ein Bereich der Gemeinschafts-Verpflegung (GV). Als Sammelbegriff umfasst die Schulverpflegung alle Produkte und Services im Zusammenhang mit gastronomischer Verpflegung für Betreuungs- und Bildungsangebote im Ganztags-Betrieb durch Speisenanbieter, zum Beispiel in der Mensa oder Kantine von Kinder-Tagesstätten (KiTa), Schulen und Universitäten:

Schulverpflegung • Schulmensa • Schulkantine weiterlesen

Chipkartenleser • Terminal

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Chipkartenleser?

GiroWeb erklärt:

Chipkarten-Leser / Chipkarten-Terminals sind EDV-Geräte zur Identifikation von Chipkarten, oder auch Smartcards, und zur Verarbeitung der darauf gespeicherten systemischen und persönlichen Informationen. Ein Chipkartenleser / Terminal kann Informationen über elektromagnetische Schwingungen mit Chipkarten / Smartcards austauschen.

In der Gemeinschaftsverpflegung kommen fast nur kontaktlose Chipkarten / Smartcards (zum Beispiel Legic advant oder MIFARE DESFire für GiroWeb RFID Systeme) zum Einsatz. Damit multi-funktionale Chipkarten-Ausweise oder Chip-Schlüssel Chipkartenleser • Terminal weiterlesen

Vorbestellsysteme für Gastronomie in Kantine & Mensa

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Vorbestellsystem?

GiroWeb erklärt:

Verpflegungssysteme mit Vorbestellung, kurz Vorbestellsysteme, dienen in der Gemeinschafts-Verpflegung der vorzeitigen Essensauswahl und -Bestellung. Essensteilnehmern (zum Beispiel Schülern einer Kantine oder Mensa) stehen meist parallel nutzbare Möglichkeiten der Vorbestellung zur Auswahl – zuhause, unterwegs über mobile Apps, oder am Ort der Außer-Haus-Verpflegung. Dies bedeutet für die GV-Praxis im Education-Catering:

Vorbestellsysteme für Gastronomie in Kantine & Mensa weiterlesen

Aufwerter & Aufladestationen für Gastronomie in Kantine & Mensa

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Aufwerter? Was ist eine (Auf-) ladestation?

GiroWeb erklärt:

Lade-Stationen, Auflade-Stationen oder Aufwerter sind in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) stationäre Aufwerte-Automaten mit Selbstbedienung (SB), an denen Essensgäste in der Kantine, der Mensa oder im Betriebs-Restaurant ihre Chip-Karten mit Geldwerten aufladen, um damit bargeldlos an den Kassen der Gastronomie zu bezahlen. Dies bedeutet technisch und praktisch:

Aufwerter sind zentrale Elemente in der modernen Gemeinschafts-Verpflegung (GV) – sowohl in der Betriebs-Gastronomie (Business-Catering) als auch in der Schul-Verpflegung (Education-Catering). Ladestationen bzw. Auf-Ladestationen sind meist stationäre, zunehmend barrierefreie SB-Terminals bzw. Kiosk-Systeme, also Aufwerter & Aufladestationen für Gastronomie in Kantine & Mensa weiterlesen

GiroWeb-Innovation: Aufwerter CL-Loader


GiroWeb Info-Tipp Außer dem nachfolgenden Artikel zu GiroWeb Innovationen bei SB-Terminals empfehlen wir auch den aktuelleren GV-News Beitrag Barrierefreier GiroWeb Aufwerter für Kantine und Mensa.

Neuheit auf der Internorga 2018

Mit dem neuen GiroWeb Aufwerter CL-Loader können wir Ihnen pünktlich zur Internorga eine weitere Alternative für Ihre bargeldlose Gemeinschafts-Verpflegung anbieten, die höchste Ansprüche an Technik und Design kombiniert.

Dieser innovative Aufwerter bietet umfangreiche Basis-Funktionalitäten (zum Beispiel Aufladung & Rückbuchung über EC-Karte / GiroCard / Kreditkarte, Speicherung der Einzeltransaktion, Layout-Gestaltung, Online- / Offline-Modus). Darüber hinaus gibt es funktionale Erweiterungen nach Kundenwunsch (zum Beispiel Aufladung & Rückbuchung über Lohn / Gehalt, Karten-Initialisierung, Bargeldeinsatz, Sonderfarben).

GiroWeb-Qualität bereits praxiserprobt

Auch in der GV-Praxis hat der CL-Loader die bewährte GiroWeb-Qualität erfolgreich unter Beweis gestellt. GiroWeb-Innovation: Aufwerter CL-Loader weiterlesen

Internorga 2018 mit GiroWeb


GiroWeb Info-Tipp Außer dem nachfolgenden Artikel empfehlen wir Ihnen auch den zeitlich aktuelleren GV-News Beitrag von GiroWeb zur Internorga 2020 in Hamburg.

Treffen Sie GiroWeb auf der Internorga 2018 in Hamburg!

Internorga – Die Leitmesse für den Außer-Haus-Markt: Zahlungssysteme mit SB-Terminals und EDV-Kassensystemen für Schul- & KiTa-Verpflegung sowie Betriebs- & Gemeinschafts-Gastronomie. Vom 9. – 13. März 2018 in Hamburg.

Sie finden uns in Halle B3, EG, Stand 202.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr Informationen zu GiroWeb als Aussteller auf der Internorga erhalten Sie auf der Internorga Messe-Seite. Internorga 2018 mit GiroWeb weiterlesen

V-PAY Debit-Karte

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist V-Pay?

GiroWeb erklärt:

V-PAY, oder auch Visa Debit, ist der Name der internationalen Debitkarte des Kreditkarten-Unternehmens Visa. Die V-PAY Debit-Karte ermöglicht an allen Kassen und Terminals der Akzeptanzpartner bargeldlose Zahlungen sowie Bargeldservice an allen mit dem Visa-Pay Logo gekennzeichneten Geldautomaten in Europa. Der Zugriff erfolgt V-PAY Debit-Karte weiterlesen

VdTH

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist VdTH?

GiroWeb erklärt:

VdTH ist die Abkürzung für den Verband der Terminal-Hersteller in Deutschland e.V., der Interessenvertretung der in Deutschland aktiven und von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zugelassenen EFT POS-Terminalhersteller (Electronic Funds Transfer at Point Of Sale). Der Verband der Terminal-Hersteller vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesetzgebern, Behörden, Zulassungsstellen und anderen Verbänden. Außer einer VdTH weiterlesen

Netzbetreiber

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Netzbetreiber?

GiroWeb erklärt:

Die Netzbetreiber spielen eine zentrale Rolle für den bargeldlosen elektronischen Zahlungsverkehr. In Deutschland benötigen die Netzbetreiber zunächst eine Zulassung vom ZKA, dem Zentralen Kreditausschuss, bzw. der Deutschen Kreditwirtschaft. Als lizenzierter Netzbetreiber dürfen sie Netze und Terminals für zugelassene Karten- oder auch NFC-Zahlungen im elektronischen Zahlungsverkehr betreiben (zum Beispiel EC-Karte, GeldKarte, GiroCard, Kreditkarte).

Im Rahmen des Betriebs von Netz und Terminals, haben die Netzbetreiber vielfältige Aufgaben: Netzbetreiber weiterlesen

GiroWeb • IT-Systemhaus für bargeldloses Catering

GiroWeb Logo & Marke | Brand & Trademark

Wer / was ist GiroWeb?

GiroWeb-Karte: Systemhaus für bargeldloses CateringÜber uns: GiroWeb bietet als IT-Systemhaus Komplettlösungen mit Kassensystem und Zahlungssystem für Catering-Partner und Direkt-Kunden in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV). Als Full-Service IT-Partner verfügt GiroWeb über mehr als 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz rund um digitale POS Kassensysteme und elektronische Zahlungssysteme für die Betriebsgastronomie und die Schulverpflegung.

Große und kleine Caterer als auch Kunden mit Eigenbewirtschaftung profitieren von GiroWeb durch kurze Wege und kompetenten Service für schnelle und sichere IT-Prozesse. So lassen sich Effektivität und Effizienz im Betriebsrestaurant und in der Schulmensa sowie in der Zwischenverpflegung an Vending-Automaten optimieren. Bestellung, Bezahlung, Abrechnung – Alles aus einer Hand, Deutschlandweit, Regional.

Bargeldlose Betriebsgastronomie und SchulverpflegungDie Anfänge der Unternehmens-Historie GiroWeb • IT-Systemhaus für bargeldloses Catering weiterlesen

Neuer 50€-Geldschein ab April 2017

Vierte Stückelung der „Europa-Serie“

Im April fällt der offizielle Startschuss für den neuen 50€-Geldschein, die vierte Stückelung der „Europa-Serie“. Da auf den „50er“ fast die Hälfte des Banknotenumlaufs entfällt, hat er für die Sicherheitsexperten der EZB als auch für die Akzeptanzpartner besondere Bedeutung. Die Einführung des neuen „50er“ folgt der 2015 vorgestellten neuen Generation des „20er“.

Sicherheit: Europa im Porträt-Fenster

Auch beim 50€-Schein kommt als charakteristisches Sicherheitsmerkmal wieder das sogenannte Porträt-Fenster zum Einsatz. Neuer 50€-Geldschein ab April 2017 weiterlesen

Visa & MC mit GiroWeb: Schnell. Sicher. Kontaktlos.

GiroWeb: Nachhaltige Lösungen für effiziente & sichere Bezahlung

Für GiroWeb bleiben Schnelligkeit und Sicherheit gleichermaßen Anspruch und Praxis im dynamischen Markt der bargeldlosen Gemeinschafts-Verpflegung. Während einige Anbieter verstärkt auf Schlagwort-Themen setzen, bleibt bei GiroWeb der Fokus auf echtem und nachhaltigem Mehrwert für Catering-Partner und Essensgäste: Schnelle Bezahlung, hohe Sicherheit und nachhaltige Lösungen.

So sind wir zum Beispiel einer der ersten Anbieter, der NFC-Zahlung in der Betriebsgastronomie von DAX- und Mittelstandsunternehmen als Ergänzung zur effizienten GiroWeb RFID-Technologie eingeführt hat. Gleichzeitig bleibt aber auch die frühzeitige Berücksichtigung sicherheitsrelevanter Aspekte wie zum Beispiel GoBD oder „TA7.1“ (technische Anforderungen der Deutschen Kreditwirtschaft) selbstverständlich.

Neue Anforderungen bei MasterCard & Visa

Aktuell gehören dazu auch die neuen Anforderungen bezüglich Sicherheit für Kreditkarten: Visa & MC mit GiroWeb: Schnell. Sicher. Kontaktlos. weiterlesen

Bargeldloses Bezahlen: Karten, Technologien & Systeme

RFID-Bezahlung

Als IT-Systemhaus und Partner für bargeldlose Zahlungssysteme steht GiroWeb für die bestmögliche Kombination aus leistungsfähiger Hardware, flexibler Software und kompetentem Komplett-Service. Über die Jahrzehnte haben sich die Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Schnelligkeit und Technologie verändert, sodass wir für unsere Direkt-Kunden und Gastro-Partner immer wieder neue Produkte und Lösungen für erfolgreiche Gemeinschafts-Verpflegung (GV) und Vending entwickelt und umgesetzt haben.

Ein zunehmend wichtiger Erfolgsfaktor für effiziente GV ist der Einsatz bargeldloser Zahlungssysteme auf RFID-Basis (Radio Frequency Identification: kontaktlose Identifikation und Datenaustausch über elektromagnetische Wellen) wie zum Beispiel Legic, Mifare oder Hitag. Diese kontaktlosen Chipkarten oder Chipschlüssel sind hinsichtlich Codierung, Sicherheit und Flexibilität noch immer die Messlatte für neue Technologien.

Karten + Technologie = Multifunktionaler Einsatz

Ob als Chipkarte oder als Chipschlüssel, diese RFID-Medien können multifunktional eingesetzt werden und so zum Beispiel auch als Ausweis für bargeldloses Bezahlen, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Parkraum-Management genutzt werden. Bargeldloses Bezahlen: Karten, Technologien & Systeme weiterlesen

Ausweise für Gastronomie in Kantine & Mensa

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Ausweis?

GiroWeb erklärt:

Ein Ausweis ist eine private, privat-wirtschaftliche oder amtliche Urkunde, welche die Identität der Inhaber schriftlich und mit Anspruch auf Verbindlichkeit darstellt. Neben persönlichen Daten enthalten Ausweis-Dokumente (englisch Identity Documents oder kurz ID-Cards) je nach Verwendungszweck verschiedene Informationen, zum Beispiel Identität, Nationalität, Mitgliedschaft, Zutritts-Erlaubnis, Berechtigung, Qualifikation.

In der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) kommt Ausweisen in vielerlei Hinsicht eine zentrale Rolle zu, insbesondere im Bereich bargeldloser Zahlungssysteme. Typischerweise werden Ausweise (zumeist in Karten-Form) im Business-Catering und im Education-Catering folgendermaßen eingesetzt:

Ausweise für Gastronomie in Kantine & Mensa weiterlesen

Menue • Menü

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Menü?

GiroWeb erklärt:

Menü bezeichnet in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) zunächst einmal das Gastronomie-Angebot, sowie im etwas engeren Sinn die Speisenfolge einer Mahlzeit, typischerweise das Mittagessen. Außerdem steht Menue, insbesondere in der Schulverpflegung, auch für Verpflegungssysteme zum Vorbestellen, Bezahlen, Abrechnen und Verwalten.

Der Begriff des Menues ähnelt daher weitestgehend dem normalen Sprachgebrauch, in dem einerseits die Auswahl auf einer Speisekarte (englisch ‚menu‘) sowie die Abfolge eines (Gänge-) Menüs gemeint ist, andererseits – im Bereich der EDV – die Menue • Menü weiterlesen

GiroGo

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist GiroGo?

GiroWeb erklärt:

Der Begriff GiroGo steht für eine Prepaid-Funktion der GiroCard für kontaktlose Zahlungen am Terminal, Verkaufs-Automat und Mobiltelefon / Smartphone mit NFC (Near Field Communication). In modernen GiroCards (früher EC) ist ein RFID-Funkchip (Radio Frequency Identification) mit NFC verbaut. GiroGo-Karten sind im Normalfall an ein Konto der ausgebenden Bank oder Sparkasse gebunden. GiroGo ist Prepaid, eine Bezahlung also nur mit vorher aufgeladenem bzw. vorhandenem Guthaben (maximal 200 Euro) möglich.

Die Ladung ist möglich an GiroGo weiterlesen

SB

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was heißt SB?

GiroWeb erklärt:

SB steht als Abkürzung für Selbstbedienung und beschreibt ganz allgemein, dass die Bedienung durch die Kunden selbst übernommen wird. Bekannte Beispiele sind die Selbstbedienung im Supermarkt, an Tankstellen, in SB-Restaurants sowie an SB-Terminals (SBT), auch Kiosksysteme genannt, in Banken zum Geld abheben oder einzahlen.

In der Gemeinschaftsverpflegung verbindet man mit SB zunächst SB weiterlesen

POS (Point of Sale & Point of Service)

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was heißt POS?

GiroWeb erklärt:

POS steht als Abkürzung meistens für Point of Sale, also den Ort des Verkaufs oder der Kauf-Entscheidung. In der Gemeinschaftsverpflegung kann mit POS oder Point of Sale sowohl der Kassen-Platz als auch das Terminal gemeint sein, an dem Kunden ihre Kartenzahlung für den Kauf von Speisen und Getränken durchführen.

In der Schulverpflegung, einem Teilbereich der Gemeinschaftsverpflegung, kann mit dem POS darüber hinaus POS (Point of Sale & Point of Service) weiterlesen

Gemeinschaftsverpflegung (GV)

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Gemeinschaftsverpflegung?

GiroWeb erklärt:

Gemeinschafts-Verpflegung (GV) umfasst Produkte und Dienstleistungen gastronomischer Verpflegung außerhalb privater Haushalte. Außer-Haus-Verpflegung kann bei Arbeitgebern und in privaten oder öffentlichen Einrichtungen wie Kindergarten, Schulen und Behörden stattfinden. Gemeinschafts-Verpflegung in einem Betriebs-Restaurant, einer Kantine oder Mensa ist eine Sonderform der Gastronomie (französisch für Feinschmeckerei und Kochkunst):

Gemeinschaftsverpflegung (GV) weiterlesen

Banknotenleser & Geldscheinleser

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Banknotenleser? Was ist ein Geldscheinleser?

GiroWeb erklärt:

Banknoten-Leser, alternativ Geldschein-Leser, sind EDV-Geräte, die im Bereich der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) sowohl in der Betriebs-Gastronomie – zum Beispiel GiroWeb-Systeme: Aufwerter / Auf-Ladestationen und Gästekarten-Automaten – als auch im Vending – zum Beispiel Waren-Automaten oder Getränke-Automaten – vorkommen. Die Banknoten-Leser bzw. Geldschein-Leser (englisch Bill Acceptor oder Bill Reader) sind in verschiedenen elektronischen Geräten zur Akzeptanz definierter Banknoten / Geldscheine bestimmter Währungen eingebaut.

Diese sensiblen EDV-Geräte erkennen Banknotenleser & Geldscheinleser weiterlesen

Akzeptanzrate & Leserate

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist eine Akzeptanzrate? Was ist eine Leserate?

GiroWeb erklärt:

Die Akzeptanzrate, oder auch Leserate genannt, beziffert (in Prozent) in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) für ein System zur Erkennung die Annahmequote (Anteil der korrekten Lese- und Verarbeitungsvorgänge) für definierte Banknoten / Geldscheine.

Die erfolgreiche Erkennung und Annahme durch die Banknotenleser bzw. Geldscheinleser – zum Beispiel in Chipkarten Aufwertern / Ladestationen oder Gästekarten-Automaten – erfolgt anhand maschinenlesbarer Merkmale zur Verifizierung der Echtheit sowie des Nominalwertes (zum Beispiel 20 Euro).

Die Akzeptanzrate bzw. Leserate hängt sowohl von Akzeptanzrate & Leserate weiterlesen

Showroom: GiroWeb Systeme zum Anfassen und Testen

Neuer GiroWeb Schauraum

Bargeld-Handling ist aufwändig und teuer. Immer mehr Caterer und Direkt-Kunden entscheiden sich daher für GiroWeb als Partner. Unsere Gäste können im neuen Showroom Hardware & Software verschiedener Lösungen für Vor-Bestellung, Bezahlung und Abrechnung in Betriebsgastronomie, Schulverpflegung und Vending selbst ausprobieren und testen – mit oder ohne Bargeld.

Mit GiroWeb Classic- & GiroWeb Cloud-Lösungen zeigen wir Besuchern, wie schnell, einfach und sicher Gemeinschafts-Verpflegung (GV) sein kann. Neben anschaulichen Live-Demos können sich unsere Gäste auch ein eigenes Bild von bewährten und neuen GiroWeb-Systemen für die bargeldlose Kantine und Mensa machen. Darüber hinaus tauschen wir uns mit Kunden und Partnern gerne zu aktuellen GV-Trends und technischen Innovationen für das professionelle Catering und Vending von morgen aus.

Showroom: GiroWeb Systeme zum Anfassen und Testen weiterlesen

Schulverpflegung in Kantine & Mensa 2019 / 2020

Informationen zum neuen Schuljahr

Mit dem Ferienende kommt für viele Schüler und Schülerinnen auch die Zeit der Neuorientierung aufgrund anstehender Veränderungen. Die meisten Kinder und Jugendlichen bleiben an ihrer Schule und besuchen bald die nächsthöhere Klasse. Für andere sind die Veränderungen größer: Einschulung, Schulwechsel oder ganz neue Herausforderungen wie zum Beispiel eine Berufsausbildung oder ein Studium.

Mittagsverpflegung & Kiosk: Vorbestellung, Mittagessen, Zwischenverpflegung

Die gastronomische Schulverpflegung – in der Regel Mittagessen in der Mensa / Kantine sowie über Kioskbetrieb – bleibt an den meisten Schulen wie bisher (bei einer Veränderung informiert die Schulleitung frühzeitig). Alle Chipschlüssel-Nutzer können also auch im neuen Schuljahr über die jeweilige Website ihrer Schulmensa Mittagessen bargeldlos vorbestellen und den GiroWeb-Chipschlüssel in der Schule am Vorbestell-Automaten zur Menü-Auswahl, am Mensa Aufwerter zur Aufladung und an der Kasse zur Bezahlung einsetzen.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt:

Schulverpflegung in Kantine & Mensa 2019 / 2020 weiterlesen

Microsoft beendet Produkt-Support für Windows 7

Betriebssystem Windows 7: Supportende

Microsoft wird den Produktsupport für das Betriebssystem Windows 7 am 14. Januar 2020 nach insgesamt 10 Jahren einstellen. Danach wird es weder technische Unterstützung noch Software-Updates oder Sicherheits-Patches für Hardware mit diesem Betriebssystem geben. Microsoft informiert Nutzer und Administratoren daher bereits seit einiger Zeit über das bevorstehende Supportende und wie Windows 7 User Sicherheitsrisiken vermeiden können.

Sicherheitsrisiken für Windows 7 Umgebungen

Für Geräte und Anwender ergeben sich durch das Ende des Windows 7 Produktzyklus (Supportende: 14.01.2020) zunächst grundsätzliche Risiken wie zum Beispiel durch unbekannte Schadsoftware. Microsoft beendet Produkt-Support für Windows 7 weiterlesen