GV-Themenbereich B2B-Service: Dienstleistungen – Wartung – Backoffice


GV Glossar & Lexikon:
GiroWeb erklärt Gemeinschaftsverpflegung


B2B-Service: Dienstleistungen – Wartung – Backoffice

GV Glossar & Lexikon | Themen-Bereich B2B-Service: Dienstleistungen - Wartung - Backoffice

In effizient funktionierenden Märkten ist die Arbeitsteilung ein wesentliches Element der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen. Um ein marktfähiges Angebot mit einem aus Kundensicht optimalen Verhältnis von geliefertem Umfang und Qualität einerseits, sowie niedrigen Kosten andererseits darstellen zu können, bedarf es einem gewissen Grad an Spezialisierung und Kooperation. In Bezug auf die Bereitstellung von Mahlzeiten (Mittagessen, Cafeteria, Vending-Automaten) in der Gemeinschaftsverpflegung hängt die Ausgestaltung dieses subjektiven Optimums stark davon ab, ob der Träger bzw. die verantwortlichen Entscheider einer Mensa, Kantine oder eines Betriebsrestaurants bestimmte Tätigkeiten nicht – oder auf jeden Fall – selbst erbringen können oder wollen. Konkret kann es z.B. für eine kleine Schul-Mensa sinnvoll sein, alles Denkbare auszulagern (Outsourcing), weil intern weder das nötige Know-How (Methodenwissen) noch das Personal für die erforderlichen Tätigkeiten – z.B. Business-Catering – zur Verfügung steht, während größere Unternehmen mit mehreren hinreichend großen Standorten u.U. besser beraten sind, einen überwiegenden Teil aller erforderlichen Leistungen selbst zu erbringen. Ihr IT-Systemhaus (z.B. GiroWeb) kann bereits in der Planungsphase dabei helfen, die bestmögliche Mischung für die jeweilige GV-Herausforderung zu erarbeiten, zu projektieren und umzusetzen.

Eine Reihe typischerweise zur Disposition stehender Backoffice-Tätigkeiten, die ausgelagert werden können, sind u.a.: das Operating / der Automaten-Service für Vending-Automaten (wahlweise vom Wareneinkauf über die Befüllung und Reinigung bis zur Geräte-Instandsetzung); die Entlastung der Betreiber einer KiTa- oder Schul-Kantine durch die Abgabe von Teilen oder der vollumfänglichen Dienstleistung im Rahmen von Application Service Providing (ASP) sowie Full Service Providing (FSP) Verträgen (neben technischer Installation & Maintenance sowie der Erstellung diverser Berichte können hier im Rahmen des Outsourcing z.B. auch die Organisation von Anmeldeformularen, die Pflege von Schülerdaten, die Erstellung von Speiseplänen, der Versand und die Rücknahme von Chipschlüsseln, die Ausbezahlung von Pfand für zurückgeschickte Chipschlüssel, die Abrechnung von Subventionen, u.ä. abgegeben werden); das Branding von Chipkarten-Ausweisen im Corporate Design wird häufig von Betrieben als Kartenservice-Dienstleistung zugekauft; sowohl kleinere Schulen als auch Betriebe verzichten nicht selten auf eine eigene Zubereitungsküche – zugunsten einer rentableren Kombinations-Lösung aus Zentralküche und Verteilerküchen; im IT-näheren Umfeld können, lokal oder auch remote (verschlüsselter Fernzugriff, geg.falls Cloud-Lösung), Aufgaben wie Backup & Restore oder die Wartung, Überwachung und Einspielung relevanter Updates, Patches und Service Packs von Dritten übernommen werden; physische Hardware-Komponenten können neben dem klassischen Kauf auch auf Basis entsprechender Miet-, Leasing- oder Service-Verträge genutzt werden; außerdem kann es sinnvoll sein, Betriebsleiter und/ oder F&B Manager partiell zu entlasten im Hinblick auf Teil-Verantwortlichkeiten wie die Ausweis-/ Kartenverwaltung sowie die Administration von Chipkarten, Preisen, Rabatten, Subventionen, Sachbezügen, Berechtigungsgruppen, Reportings, und Strategien im Bereich von Wareneinsatz bzw. Warenwirtschaft ganz generell.

Gerade bei der Konzeption von neuen Verpflegungssystemen, insbesondere in Bezug auf elektronische Komponenten, unterstützen IT-Systemhäuser wie GiroWeb die Verantwortlichen und Entscheider bereits im Vorfeld des regulären Dauerbetriebs mit wichtigen Dienstleistungen, z.B. im Bereich von Beratung, Projektierung, Installation, Integration, Schulung und Service.


GiroWeb CCS - Cashless Catering Solutions | Logo Glossar & Lexikon Gemeinschaftsverpflegung (GV)


Nachfolgend finden Sie einige ausgewählte Seiten dieses Glossars & Lexikons der Gemeinschaftsverpflegung zum Themen-Bereich B2B-Service:


Business-Catering

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Business Catering?

GiroWeb erklärt:

Das Business-Catering bzw. die Betriebs-Gastronomie oder die Betriebs-Verpflegung umfasst alle Produkte und Dienstleistungen, die mit der Verpflegung von Mitarbeitern und Gästen von Unternehmen in Zusammenhang stehen. Dazu gehören Kantinen, Betriebs-Restaurants / Personal-Restaurants, Cafeterien, Zwischen-Verpflegung sowie im weiteren Sinn auch Liefer-Service (z.B. für Konferenzen).

Das Business Catering bildet eine Unterkategorie der Gemeinschafts-Verpflegung (GV), die neben der Betriebsgastronomie auch noch Business-Catering weiterlesen

ASP

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ASP? Was ist Application Service Providing?

GiroWeb erklärt:

ASP steht als Abkürzung für das Application-Service-Providing, also die Anwendungs-Dienstleistung oder die Anwendungs-Bereitstellung. Der Dienstleister / Provider kümmert sich dabei u.a. um die komplette Administration, wie Datensicherung oder Updates & Patches zur IT-Sicherheit. Dieses umfassende Software & Service Gesamtpaket wird dem ASP-Kunden über ein Datennetz (idR. das Internet) gegen Gebühr zur Verfügung gestellt. Dies bedeutet:

ASP weiterlesen

FSP

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist FSP?

GiroWeb erklärt:

FSP ist die Abkürzung für Full Service Providing, eine vollständig ausgelagerte Dienstleistung oder Bereitstellung. Der Provider / Dienstleister kümmert sich dabei um viele verschiedene Tätigkeiten, so dass seitens der beauftragenden Kunden eine Art Rundum-Sorglos-Paket ausgelagert bzw. angemietet wird – ohne eigene Kauf-Investition, und ohne den Wissenstransfer bzw. den Aufbau der eigentlich benötigten Kenntnisse und Fähigkeiten. Dies bedeutet:

FSP weiterlesen

Automatenservice / Operating

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Automaten-Service? Was ist Operating?

GiroWeb erklärt:

Der Automaten-Service bzw. das Operating umfasst in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV), unabhängig von den zum Essen und Trinken angebotenen Artikeln, ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um die Bewirtschaftung von Vending-Automaten, z.B. Aufstellung, Einkauf, Aufbereitung, Befüllung, Reinigung, Wartung, Austausch und Abbau.

Üblicherweise komplementiert das Vending inhaltlich und zeitlich das Angebot durch Betriebs-Restaurant, Kantine, Mensa, Cafeteria oder Kaffeebar. Die beliebtesten Automatenservice / Operating weiterlesen

Auslagerung / Outsourcing

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Auslagerung? Was ist Outsourcing?

GiroWeb erklärt:

Die Auslagerung bzw. das Outsourcing bezeichnet das Auslagern bzw. die Übertragung von Leistungen an Dritt-Unternehmen. Ziele sind in der Regel die Konzentration auf die eigenen Kern-Kompetenzen, Kostensenkung oder Qualitätssteigerung. Im Normalfall sind die involvierten Partner Spezialisten auf ihrem Gebiet, sodass sie die ausgelagerten Teile der Wertschöpfung oft günstiger, schneller oder besser erledigen können.

Auch in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) bzw. in der Betriebs-Gastronomie und der Schul-Verpflegung ist in den letzten Jahren ein Trend zum Outsourcing / zur Auslagerung zu beobachten. Heute beauftragen vor allem Auslagerung / Outsourcing weiterlesen

Administration & Verwaltung

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Administration & Verwaltung?

GiroWeb erklärt:

Unter Administration, oder auch Verwaltung, versteht man ganz allgemein jede Form der Verwaltung durch administrative Tätigkeiten zur Besorgung eigener oder fremder Angelegenheiten. In der professionellen Gemeinschafts-Verpflegung (GV) bezeichnet Administration idR. enger gefasst entweder das Administrieren eines Vorbestellsystems oder eines Managementsystemens zur Verwaltung diverser GV-Parameter. Dies impliziert:

In den zentralen Managementsystemen der Betriebsgastronomie laufen wesentliche Funktionen zur Steuerung bargeldloser Zahlungssysteme zusammen. Hier werden Parameter Administration & Verwaltung weiterlesen

Miet- und Serviceverträge

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist ein Mietvertrag? Was ist ein Servicevertrag?

Was sind Miet- & Serviceverträge?

GiroWeb erklärt: In der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) nehmen Mietverträge und Serviceverträge für GV-Systeme zur bargeldlosen Zahlung und Abrechnung eine immer wichtigere Rolle ein – und zwar nicht nur bei großen Erstinvestitionen (z.B. bei systemischen Technologiewechseln). Miete geht oft einher mit engen finanziellen Rahmenbedingungen oder einer schlecht planbaren Vertragssituation des Caterers mit hohem Flexibilitätsbedarf.

Viele Kunden entscheiden sich Miet- und Serviceverträge weiterlesen

Kartenservice

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Kartenservice?

GiroWeb erklärt:

Der Kartenservice ist für fast alle System-Lieferanten in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) und insbesondere im Teilbereich Betriebsgastronomie ein elementarer Bestandteil ihres Dienstleistungs-Portfolios. So wollen viele Kunden nicht nur multi-funktionale und langlebige Bezahlmedien (z.B. GiroWeb RFIDChipkarten), sondern auch eine auf das Design des Auftraggebers abgestimmte Optik, die eine breite Nutzerschaft – egal ob Kartenservice weiterlesen

Catering

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Catering?

GiroWeb erklärt:

Catering umfasst als Oberbegriff alle Produkte und Dienstleistungen, die professionelle Anbieter im Rahmen der Bereitstellung von Speisen und Getränken anbieten. Dabei stehen verschiedene private und berufliche Zielgruppen im Fokus der dienstleistungs-erbringenden Caterer.

Im engeren Sinn gehören zum Catering u.a. die typische Mittags-Verpflegung in einem Betriebs-Restaurant bzw. Personal-Restaurant, in einer Kantine oder Mensa, ergänzende Angebote einer Cafeteria sowie die Catering weiterlesen