GV-Stichwort: Hitag


Hitag @ GiroWeb GV Glossar & Lexikon – der Online-Wissensdatenbank für Catering & Gemeinschaftsverpflegung.


Hier im Anschluss finden Sie einige Artikel-Beiträge unseres Glossars & Lexikons, welche Definitionen, Erklärungen, Praxis-Beispiele und weiterführende Links zum Thema Hitag beinhalten:


RFID

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist RFID?

GiroWeb erklärt:

RFID ist die Abkürzung für Radio Frequency Identification. Der Begriff steht für alle Sender-Empfänger-Technologien auf Basis elektromagnetischer Wellen, mit denen Objekte ohne Berührung identifiziert und Informationen ausgetauscht werden. RFID-Systeme bestehen jeweils aus einem elektronischen Lesegerät sowie einem Transponder (Chipschlüssel) oder einem Chipkarten-Ausweis. Konkret bedeutet dies:

In der Praxis befindet sich der Transponder (teilweise auch Funketikett genannt), der einen eindeutig RFID weiterlesen

Bargeldloses Bezahlen: Karten, Technologien & Systeme

RFID-Bezahlung

Als IT-Systemhaus und Partner für bargeldlose Zahlungssysteme steht GiroWeb für die bestmögliche Kombination aus leistungsfähiger Hardware, flexibler Software und kompetentem Komplett-Service. Über die Jahrzehnte haben sich die Anforderungen hinsichtlich Sicherheit, Schnelligkeit und Technologie verändert, sodass wir für unsere Direkt-Kunden und Gastro-Partner immer wieder neue Produkte und Lösungen für erfolgreiche Gemeinschafts-Verpflegung (GV) und Vending entwickelt und umgesetzt haben.

Ein zunehmend wichtiger Erfolgsfaktor für effiziente GV ist der Einsatz bargeldloser Zahlungssysteme auf RFID-Basis (Radio Frequency Identification: kontaktlose Identifikation und Datenaustausch über elektromagnetische Wellen) wie z.B. Legic, Mifare oder Hitag. Diese kontaktlosen Chipkarten oder Chipschlüssel sind hinsichtlich Codierung, Sicherheit und Flexibilität noch immer die Messlatte für neue Technologien.

Karten + Technologie = Multifunktionaler Einsatz

Ob als Chipkarte oder als Chipschlüssel, diese RFID-Medien können multifunktional eingesetzt werden und so z.B. auch als Ausweis für bargeldloses Bezahlen, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Parkraum-Management genutzt werden. Bargeldloses Bezahlen: Karten, Technologien & Systeme weiterlesen

Bargeldlose Bezahlsysteme von GiroWeb

Seit GiroVend: Innovation als Tradition

Bargeldlose Zahlung und Abrechnung ist seit über drei Jahrzehnten eine GiroWeb Kernkompetenz und aus der professionellen Gemeinschafts-Verpflegung (GV) nicht mehr wegzudenken. In einem dynamischen und von Zeitdruck geprägten Umfeld war die Einführung der ersten bargeldlosen Zahlungssysteme nicht nur ein technologischer Meilenstein. Für die Verantwortlichen im Betriebsrestaurant, im Casino, in der Kantine oder in der Mensa war es vor allem ein enormer Zeitgewinn an den Kassen.

Seit der Einführung der ersten bargeldlosen Bezahltechnologien (z.B. GiroVend Cashless) sind die Ansprüche an bargeldlose Zahlung in der Gastronomie hinsichtlich Schnelligkeit, Sicherheit und Vernetzung weiter gestiegen. Die meisten Kunden von GiroWeb haben ihre GiroVend-Systeme längst durch flexible RFID-Technologien ersetzt, die sich mit den bestehenden IT-Systemen (z.B. Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Parkraum-Management und Warenwirtschaft) intelligent vernetzen lassen.

Bargeldlose Bezahlsysteme von GiroWeb weiterlesen

Hitag

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Hitag?

GiroWeb erklärt:

Hitag ist ein RFID-Standard. In der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) sind Mifare und Legic die dominierenden IT-Technologien. Hitag unterscheidet sich von diesen durch eine niedrigere Frequenz (125 KHz), eine langsamere Datenübertragung und einen kleineren Datenspeicher; andererseits ermöglicht Hitag eine höhere Reichweite bei gleicher Sendeleistung sowie einem niedrigeren Stromverbrauch.

Hitag weiterlesen

Mifare

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Mifare?

GiroWeb erklärt:

Mifare stand als Abkürzung zu Beginn für das Mikron Fare Collection System. Hierbei handelt es sich um eine von der Mikron Gesellschaft für Integrierte Mikroelektronik entwickelte Technik für RFID-Chipkarten. Sie ist neben Legic die am häufigsten eingesetzte RFID-Komponente in der Gemeinschaftsverpflegung.

Mifare wurde zu Beginn für die kontaktlose Zahlung von Mifare weiterlesen

Legic

GiroWeb FAQ für Gemeinschaftsverpflegung (GV) & Catering: Was ist Legic?

GiroWeb erklärt:

Legic steht für LEGIC Identsystems AG, ein Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, das Hardware, Software und Dienstleistungen rund um die kontaktlose Kommunikation und Identifikation anbietet. Diese IT-Technologie ist neben Mifare die am häufigsten eingesetzte RFID-Komponente effizienter und erfolgreicher Konzepte in der Gemeinschaftsverpflegung.

Gegenüber dem seltener eingesetzten RFID-Standard Hitag weisen Legic und Mifare eine höhere Legic weiterlesen