Miet- und Serviceverträge

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-Mietvertrag-Service-Vertrag

Das GiroWeb GV-Glossar & Lexikon erklärt Begriffe & Abkürzungen für die Praxis in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) / Betriebsgastronomie und angrenzenden Fachbereichen – von A wie Aufwerter bis Z wie Zahlungssystem:

Was versteht man unter Miet- und Serviceverträge?

In der modernen Gemeinschaftsverpflegung (GV) nehmen passende Mietverträge und Serviceverträge für Systeme zur bargeldlosen Zahlung und Abrechnung eine immer wichtigere Rolle ein – und zwar nicht nur bei großen Erstinvestitionen (z.B. bei systemischen Technologiewechseln). Miete geht oft einher mit engen finanziellen Rahmenbedingungen oder einer schlecht planbaren Vertragssituation des Caterers mit hohem Flexibilitätsbedarf. Viele Kunden entscheiden sich von Anfang an für einen Servicevertrag, um ihre Investitionen konsequent abzusichern. So minimieren Caterer und eigenbewirtschaftende Unternehmen in der GV-Praxis die Ausfall- & Wartungszeiten für ihr System, während sie gleichzeitig dessen Akzeptanz und die Betriebszeit aller Komponenten maximieren.

Verwandte Begriffe zu Mietvertrag / Servicevertrag:
[GV / Gemeinschaftsverpflegung], [Catering], [Schulverpflegung], [Betriebsgastronomie], [bargeldloser Zahlungsverkehr]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zu den Begriffen Mietvertrag oder Servicevertrag? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der [Gemeinschaftsverpflegung] ist ein Service von [GiroWeb].