Außer-Haus

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-Außer-Haus

Das GiroWeb GV-Glossar & Lexikon erklärt Begriffe & Abkürzungen für die Praxis in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) / Betriebsgastronomie und angrenzenden Fachbereichen – von A wie Aufwerter bis Z wie Zahlungssystem:

Was bedeutet Außer-Haus?

Außer-Haus, auch Außer-Haus-Essen oder Außer-Haus-Markt, ist der Oberbegriff für die gesamte Verpflegung außerhalb von privaten Haushalten. Mit der wachsenden Mobilität der Gesellschaft, steigt in Deutschland auch das Angebot und die Nachfrage nach Außer-Haus-Essen. Neben dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) ist der Außer-Haus-Markt der wichtigste Handelspartner für Landwirtschaft und Nahrungsmittelhersteller. Dieser stetig wachsende Markt lässt sich in vier Bereiche gliedern:
1. Gastronomie mit Bedienung sowie Hotels
2. Restaurants mit Schnellservice sowie Imbiss-Anbieter
3. Erlebnis- und Freizeitgastronomie
4. Betriebsgastronomie bzw. Gemeinschaftsverpflegung (GV)

Verwandte Begriffe in der Gemeinschaftsverpflegung (GV) / Betriebsgastronomie:
[GV / Gemeinschaftsverpflegung][Cafeteria][Schulverpflegung], [Betriebsgastronomie], [Kantine]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zum Begriff Außer-Haus? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der [Gemeinschaftsverpflegung] ist ein Service von [GiroWeb].