Kartenleser

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-Kartenleser

Das GiroWeb GV-Glossar & Lexikon erklärt Begriffe & Abkürzungen für die Praxis in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) / Betriebsgastronomie und angrenzenden Fachbereichen – von A wie Aufwerter bis Z wie Zahlungssystem:

Was ist ein Kartenleser?

Kartenleser sind Geräte, die mit bestimmten Karten kommunizieren können. Sie sind ein elementarer Bestandteil von Kassensystemen. Kartenleser können sowohl Informationen aus Karten auslesen als auch neue Informationen auf Karten schreiben. Ihr Aufbau ist entweder für das Auflegen oder das Einführen von Karten konzipiert. In der Gemeinschaftsverpflegung kommen üblicherweise kontaktlose Chipkarten (z.B. RFID / Legic, Mifare oder Hitag) mit den entsprechenden Lesern zum Einsatz.

Verwandte Begriffe zu Kartenleser:
[GV / Gemeinschaftsverpflegung], [Kassensystem], [Chipkarte], [RFID], [Hitag], [Legic], [Mifare], [kontaktbehaftete Chipkarte], [kontaktlose Chipkarte]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zum Begriff Kartenleser? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der [Gemeinschaftsverpflegung] ist ein Service von [GiroWeb].