Chipkartenleser / Terminal

GiroWeb-Glossar-Lexikon-GV-Gemeinschaftsverpflegung-Chipkartenleser-Terminal

Das GiroWeb GV-Glossar & Lexikon erklärt Begriffe & Abkürzungen für die Praxis in der Gemeinschafts-Verpflegung (GV) / Betriebsgastronomie und angrenzenden Fachbereichen – von A wie Aufwerter bis Z wie Zahlungssystem:

Was versteht man unter Chipkartenleser / Terminal?

Chipkartenleser / Chipkartenterminals sind Geräte zur Identifikation von Chipkarten, oder auch Smartcards, und zur Verarbeitung der darauf gespeicherten systemischen und persönlichen Informationen. Ein Chipkartenleser / Terminal kann Informationen über elektromagnetische Schwingungen mit Chipkarten / Smartcards austauschen. In der Gemeinschaftsverpflegung kommen in der Regel kontaktlose Chipkarten / Smartcards (z.B. Legic, Mifare, Hitag für GiroWeb RFID Systeme) zum Einsatz. Damit multifunktionale Chipkarten-Ausweise für die Zufahrtskontrolle (z.B. Parkhaus), Zutrittskontrolle (z.B. Labore), Zeiterfassung (z.B. Gebäudeeingang) und in der Gemeinschaftsverpflegung (z.B. Betriebsrestaurant) genutzt werden können, werden an diesen Stellen entsprechende Chipkartenleser benötigt.

Verwandte Begriffe zu Chipkartenleser / Terminals:
[GV / Gemeinschaftsverpflegung][Chipkarte / Smartcard], [kontaktlose Chipkarten], [Zutrittskontrolle]

Hier geht es [zur Übersicht aller Begriffserklärungen] für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung.


Fragen zum GiroWeb Glossar & Lexikon der Gemeinschaftsverpflegung Haben Sie [Fragen] zu den Begriffen Chipkartenleser bzw. Terminal? Wir helfen Ihnen gerne!

 
Dieses GV Glossar & Lexikon für das A bis Z der [Gemeinschaftsverpflegung] ist ein Service von [GiroWeb].